Straubing in Niederbayern

Straubing ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Niederbayern in Ostbayern. Sie ist eines von vier niederbayerischen Oberzentren und Verwaltungssitz der Planungsregion Donau-Wald. Die Mittelstadt ist Sitz des Landratsamtes Straubing-Bogen und die größte Stadt im Gäuboden. Die Stadt liegt im Zentrum des fruchtbaren Gäubodens an der Donau.

Das Stadtgebiet Straubings erstreckt sich entlang der Donau in Ost-West-Richtung, wobei sich der Großteil des Stadtgebiets südlich der Donau befindet. Nördlich der Donau sind die Ortschaften Hornstorf, Sossau und Unterzeitldorn Teil der Stadt, sowie der Bereich der Öberauer Schleife, einem Altwasserarm der Donau, mit dem gleichnamigen Weiler. Südlich der Donau sind der Ort Kay und der Weiler Ehetal Teil des Stadtgebiets.

In Ost-West-Richtung erreicht das Gebiet eine Ausdehnung von 13,5 Kilometern, in Nord-Süd-Richtung von 9,2 Kilometern.

Die Stadt Straubing ist aufgrund ihrer Größe nicht in Bezirke unterteilt. In jüngerer Zeit eingemeindete Stadtteile (Alburg, Ittling und Kagers) und geografisch eigenständige (Hornstorf, Kay, Sossau, Unterzeitldorn) werden als eigene Stadtteile geführt.

Das Stadtgebiet ist vollständig vom Landkreis Straubing-Bogen umschlossen. Folgende Gemeinden grenzen an die Stadt Straubing (im Uhrzeigersinn, beginnend im Norden): Kirchroth, Parkstetten, Bogen, Aiterhofen, Geiselhöring, Feldkirchen, Perkam, Atting.

Das Klima der Stadt Straubing kann als gemäßigtes Kontinentalklima bezeichnet werden. Durch den Bayerischen Wald im Norden, das niederbayerische Hügelland im Süden und die Lage in der niedrigen Flussebene ist die Stadt vor starken Winden größtenteils geschützt. Kalte Winde aus Norden erreichen Straubing ebenso selten wie Föhnwinde aus Süden.

Durch die Lage in der Ebene bildet sich häufig Nebel, vor allem in Frühling und Herbst.

Wärmster Monat ist der Juli mit durchschnittlich 18,1 Grad Celsius, kältester Monat ist der Januar mit −2,7 Grad Celsius im Mittel. Der größte Niederschlag fällt von Juni bis August mit durchschnittlich 85 bis 91 Millimeter, die geringste von Februar bis April mit 47 bis 51 Millimeter und im Oktober mit durchschnittlich 53 Millimeter.

Prächtige Kirchen, herausragende Baudenkmäler, ein vielseitiges Freizeitangebot sowie ausgezeichnete Hotellerie- und Gastronomiebetriebe lassen den Aufenthalt in Straubing zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Hier finden Sie alles, was Sie für Ihren Besuch in Straubing benötigen.

Information:

Stadt Straubing
Postfach 0352
94303 Straubing

Tel  09421 944-0
Fax 09421 944-100

E-Mail: Information-Straubing(at)Niederbayern.Bayern-online.de

 

Teilen: