Tiefenbach in Niederbayern

Tiefenbach ist eine Gemeinde im niederbayerischen Landkreis Passau. Tiefenbach liegt in der Region Donau-Wald, in einem der südlichsten Ausläufer des Bayerischen Waldes nord-westlich der Ilz und nördlich der Donau an der B 85. Tiefenbach befindet sich nur 9 km nördlich der Universitäts- und Dreiflüssestadt Passau. Nach Tittling sind es 15 km, bis Grafenau 32 km und zur Bundesautobahn 3 (Ausfahrt Passau-Nord) 7 km.

Es existieren folgende Gemarkungen: Haselbach, Kirchberg, Tiefenbach.

Geschichte

Die Familie Sünzl von Söldenau war seit 1613 mit der Hofmark Tiefenbach belehnt und auf Schloss Weideneck bei Tiefenbach ansässig. Sie war bis zum Verkauf der Hofmark an den Bischof von Passau 1690 Grund- und Niedergerichtsherr, Tiefenbach gehörte fortan zum Hochstift Passau.

Mit dem Reichsdeputationshauptschluss von 1803 kam der Ort zu Bayern. Tiefenbach war einer der wenigen Teile des Hochstiftes, die bereits 1803 an Bayern fielen. Die heutige Gemeinde wurde aus den drei von 1818 bis 1972 selbstständigen Gemeinden Haselbach, Kirchberg vorm Wald und Tiefenbach gebildet.

Information:

Rathaus Tiefenbach
Pilgrimstr. 2
94113 Tiefenbach

Tel 08509/9009-0
Fax 08509/9009-50

E-Mail: Information-Tiefenbach(at)Niederbayern.Bayern-online.de

 

Teilen: