Wallersdorf in Niederbayern

Wallersdorf ist ein Markt im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau in der Region Landshut.

Es existieren folgende Gemarkungen: Altenbuch, Haidenkofen, Haidlfing, Wallersdorf, Ettling.

Geschichte

Erstmals wird der Ort 741 als "Walhinesdorf" schriftlich erwähnt. Im 12. Jahrhundert ist Wallersdorf eine Hofmark unter adeliger Verwaltung, Gerichtsbarkeit hat der Landesherr. Der Ort gehört zum Landgericht Natternberg. 1613 wurde die erste Pfarrschule errichtet, 1792 und 1860 wurden neue Schulhäuser gebaut. Am 20. September 1849 brennen die Kirche und mehrere Häuser. 1859 wird die neue Kirche geweiht. 1953 wird Wallersdorf zum Markt erhoben und erhält 1954 ein Wappen.

Im Zuge der großen Gebietsreform wird Wallersdorf am 1. Januar 1972 Großgemeinde im Landkreis Dingolfing-Landau, die Gemeinden Haidlfing und Haidenkofen werden eingegliedert.


Informationen:

Markt Wallersdorf
Marktplatz 19
94522 Wallersdorf

Tel  09933/9510-0
Fax 09933/1445

E-Mail: Information-Wallersdorf(at)Niederbayern.Bayern-online.de

 

Teilen: