03.03.2015

von B° RB

Nordic Walking

Traumpfade und Traumtouren rund um Bad Birnbach

Nordic Walking

Sieben Traumpfade für Nordic Walker und 13 Traumtouren für Radfahrer führen durch und um Bad Birnbach mit der Rottal Terme. Die sanft-hügeligen Landschaften des Rottals erweisen sich dabei als eine malerische Kulisse mit reizvolen Perspektiven und abwechslunsgreichen Ausblicken. Zwischen 1,6 Kilometer und rund zwölf Kilometer lang sind die sieben Schleifen für Nordic Walker, die sich bis zur Marathondistanz miteinander kombinieren lassen. Die kürzeste Strecke ist die Bella Vista Runde. Sie beginnt am Bella Vista Golfpark und führt einen leichten Anstieg hinauf, an dessen Höhepunkt man eine wunderbare Aussicht über den Golfpark und das Rottal genießt. 

Leicht bis schwer sind die Radtouren, die zwischen 13,9 Kilometern und 104 Kilometern betragen. Doch dank modernen E-Bikes, die man sich teilweise bei der Gäste-Information oder bei ausgewählten Gastgebern ausleihen kann, sind selbst die anspruchsvollen Strecken leicht zu meistern. Dienstags, donnerstags und freitags finden zudem geführte Radtouren mit E-Bikes statt, um Reservierung wird gebeten: 

Gäste-Information im Artrium, Kurallee 7, 84364 Bad Birnbach, Tel. 08563 9630 -46, Fax 08563 9630 -77, kurverwaltung@badbirnbach.de, www.badbirnbach.de.

Passend zum Thema

Am kommenden Sonntag ist es soweit: der Vorverkauf für den "Ball des Sports" am 17. Januar 2015 in Bayreuth beginnt

Bewegung im Wasser verbessert Kraft und Gleichgewichtssinn

Zu einem gesunden Lebensstil gehört regelmäßige Bewegung. Und diese ist wichtig, um Rückenbeschwerden vorzubeugen

Mehr aus der Rubrik

Bad Gögginger Aktionstage Gesundheit 2017 | Mit Benefiz-Walking

Bei den Bad Gögginger Aktionstagen Gesundheit können Besucher diesmal vor allem eines finden: die innere Ruhe

Kurz vor dem Benefiz-Walking zugunsten der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe in Bad Gögging hat die Landtagsabgeordnete und Schirmherrin der diesjährigen Aktionstage Gesundheit Fragen rund um das Thema Gesundheit beantwortet – und warum sie gerade das Thema Schlaganfall so sehr bewegt

Teilen: