08.05.2018

von B° RB

Gesundheit, Vorsorge, Wohlbefinden

Die großen Themen der Bad Gögginger Aktionstage Gesundheit

Bad Gögginger Aktionstage Gesundheit

Auch 2018 überzeugt das anspruchsvolle Messeprogramm, gespickt mit unzähligen Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren.

Bei schönstem Wetter und sommerlichen Temperaturen fand am vergangenen Wochenende zum sechsten Mal die „Mitmachmesse“ Aktionstage Gesundheit in Bad Gögging statt. 

Aus der ganzen Region und darüber hinaus strömten die Besucher der Gesundheitsmesse in den Kur- und Urlaubsort und nutzten die Möglichkeit sich rund um das Thema Gesundheit zu informieren.

Volles Programm für jedermann

Getreu dem Motto „Körper, Geist und Seele – Hauptsache g’sund“ haben das Team um Astrid Rundler und die Organisatorinnen Fiorentina Casale und Angelique Christen auch dieses Jahr wieder ein umfangreiches und ganzheitlich ausgelegtes Programm auf die Beine gestellt. Vom entspannenden Yoga und Qi Gong, über kraftvollen brasilianischen Tanz-Kampfsport Capoeira, medizinischen Vorträgen wie beispielsweise zum Thema Darmgesundheit, bis hin zur lehrreichen Kräuterexkursion, war für jeden das Richtige geboten. „Es freut uns sehr, dass die Aktionstage Gesundheit auch dieses Jahr wieder so gut angekommen sind und wir so viele positive Rückmeldungen von den Besuchern bekommen haben“, zieht Tourismus-Managerin Astrid Rundler ihr Fazit zur Messe. Neben den vielen Aktionen und Workshops reihten sich auch wieder 42 Aussteller von den Arkaden am Eingang durch das gesamte Kurhaus bis hinaus zur Ruhewiese auf. Sie sind nicht nur von der tollen Stimmung, sondern auch von der ausgezeichneten Organisation der Gesundheitsmesse begeistert. Bei ihnen war Informieren, Mitmachen und Probieren angesagt. „Die begehrten Messeplätze waren bereits weit im Vorfeld ausgebucht. Dennoch haben wir fast täglich weitere Anfragen erhalten und konnten den ein oder anderen Aussteller noch kurzfristig unterbringen“, verrät Organisatorin Fiorentina Casale, die bereits jetzt die ersten Anmeldungen für das nächste Jahr erhalten hat.

Großartiger Erfolg und viel Spaß beim Benefiz-Lauf – 1.900,- Euro für die patientenhilfe darmkrebs

Ein besonderes Highlight der Aktionstage Gesundheit war am Samstagnachmittag der Bad Gögginger Benefiz-Lauf: 177 Walker und erstmalig auch 77 Jogger gingen zusammen an den Start. Mit „Auf geht’s, pack mas!“, gab es von Biathlon-Legende Fritz Fischer noch einen letzten Motivationsschub, bevor Neustadts 1. Bürgermeister Thomas Reimer um 15.00 Uhr den Startschuss gab. Dann ging es für die Teilnehmer auf eine 5 bzw. 10 Kilometer lange Strecke. Dabei hatten die nicht nur jede Menge Spaß, sondern haben sich gleichzeitig für einen guten Zweck engagiert: die Benefizaktion hat insgesamt 1.900,- Euro eingebracht, die nun der patientenhilfe darmkrebs und somit in Not geratenen Patienten zugutekommen. Genau so positiv wie das Ergebnis, war auch die Rückmeldung von den Walkern und Joggern. „Ich bin jetzt schon zum dritten Mal dabei und es ist jedes Jahr wieder eine riesen Gaudi. Ich finde es sollten noch viel mehr Leute mitmachen“, schwärmt einer der teilnehmenden Walker. Und auch das Fazit von Olympia-Teilnehmer Thomas Fischer, der dieses Jahr zum ersten Mal dabei war, fällt durchweg positiv aus: „Ich bin begeistert, mit wie viel Spaß und Engagement die Walker und Jogger dabei waren. Und ich finde es gibt eigentlich keine Ausrede dafür, beim Benefiz-Lauf nicht dabei zu sein. Es geht ja nicht um Zeit oder ums gewinnen, sondern ums dabei sein und helfen“.

Von A wie Abnehmen bis Z wie Zehenanalyse

Sehr gut besucht und oft bis auf den letzten Platz besetzt waren auch wieder die abwechslungsreichen und hochkarätig besetzten Vorträge. Die Themen reichten von Arthrose über Schwerhörigkeit und Demenz bis hin zur Darmkrebsvorsorge. Doch nicht nur zuhören sondern auch mitmachen war ausdrücklich erlaubt, vor allem in den rund zwanzig verschiedenen Workshops. So lernten die Besucher beim Augen-Spaziergang beispielsweise Übungen zur Stärkung der Sehkraft, gingen beim gemeinsamen Trommeln auf eine rhythmische Weltreise oder erfuhren wie Joghurt, Kleie & Co bei Darmproblemen richtig angewendet werden.

„Wir haben auch dieses Jahr wieder versucht ein möglichst breites und interessantes Themenspektrum bei den Vorträgen und Workshops anzubieten und die hohe Nachfrage spricht dafür, dass wir hier den Nerv der Besucher getroffen haben“, zeigte sich auch Organisatorin Angelique Christen zufrieden.

Faszination Darm

Ein Schwerpunkt der Aktionstage Gesundheit war das Thema Darm und Darmgesundheit. Die Besucher konnten an beiden Messetagen bei verschiedenen Vorträgen, Workshops und Ausstellern Interessantes und Wissenswertes über den menschlichen Darm erfahren. Aus einer ganz neuen Perspektive lernten die Besucher den Darm im Ruhebereich am Kurhaus kennen. Hier machte das Darmmodell der Felix Burda Stiftung Station. Bei einem Gang durch das größte begehbare Darmmodell Europas konnte man ganz anschaulich Wissenswertes z. B. über krankhafte Veränderungen und Darmkrebsvorsorge erfahren.

Ob es nun am traumhaften Wetter, an der tollen Stimmung oder am bunten Messeprogramm lag, dass die Aktionstage Gesundheit wieder ein voller Erfolg waren, darüber wurden sich die Besucher am und im Kurhaus nicht einig. Für das Organisationsteam der Tourist-Information steht aber eins ganz klar fest, sie freuen sich schon jetzt auf die Bad Gögginger Aktionstage 2019.

Wer es also angesichts des vollgepackten Messeplans nicht geschafft hat, dieses Jahr alle Workshops und Vorträge zu besuchen, sollte sich schon mal den 18. und 19. Mai 2019 im Kalender markieren. Dann nämlich finden die Bad Gögginger Aktionstage im kommenden Jahr statt.

Alle Bilder der Veranstaltung gibt es unter www.bad-goegging.de 

Das Team der Tourist-Information bedankt sich herzlich bei allen Walkern und Joggern, die mit ihrer Teilnahmegebühr die patientenhilfe darmkrebs unterstützt haben. Außerdem geht ein herzliches Dankeschön an alle, die darüber hinaus gespendet haben:

• Raiffeisenbank, Bad Gögging

• RENG Industriesysteme, Neustadt a.d.Donau

• Fliesen Fellner, Neustadt a.d.Donau

Ein herzlicher Dank gilt auch den Sponsoren: der Brauerei zum Kuchlbauer Abensberg, der Limes-Therme Bad Gögging, dem RKT e.V., der Baumschule Lehmann Abensberg, dem The Monarch Hotel Bad Gögging, dem Marc Aurel Spa & Golf Resort Bad Gögging, dem Eisvogel Hotel & Spa Bad Gögging, dem Hotel Centurio Bad Gögging, dem Gasthaus zum Alten Wirt Bad Gögging und der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gögging für die Unterstützung.

Passend zum Thema

Schneeschuh-Tour für Einsteiger mit Rudi Hauptvogel oder Sepp Meißauer

Ob Diät oder Muskelaufbau – mit smarten Waagen zuverlässig den Fortschritt im Blick haben

In 10 Sekunden ausverkauft!
 Um 02:05 Uhr startete diese Nacht der erste von drei Terminen zum Startplatz-Verkauf für den Frankenwald-Wandermarathon und um 02:05 Uhr war er auch schon wieder vorbei

Mehr aus der Rubrik

Kurverwaltung Bad Füssing: Kleine Kur mit großer Wirkung in Bad Füssing

Wellness auf Bayerisch: Baden in Hopfen in Bad Gögging

Besser vorbeugen in Bad Birnbach

Teilen: